Test-Fragen zur generalisierten Angststörung

Fragebogen für den Selbsttest einer generalisierten Angststörung

1. Erlebten Sie einmal einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten mit vorherrschender Anspannung, Besorgnis und
Befürchtungen in Bezug auf alltägliche Ereignisse und Probleme?
O
2. Traten dabei folgende Symptome
auf?
  • Herzrasen, Herzklopfen oder erhöhte Herzfrequenz
O
  • Schweißausbrüche
O
  • Fein- oder grobmotorisches Zittern
O
  • Mundtrockenheit
O
  • Atembeschwerden
O
  • Beklemmungsgefühl
O
  • Schmerzen oder Missempfindungen in der Brust
O
  • Übelkeit oder Missempfindungen im Bauchraum (z.B. Unruhegefühl im Magen)
O
  • Gefühl von Schwindel, Unsicherheit, Schwäche oder Benommenheit
O
  • Gefühl, dass Sie weit entfernt sind, nicht „wirklich hier“ sind, „neben sich stehen“ (Depersonalisation) oder die Umwelt und die Objekte unwirklich sind (Derealisation)
O
  • Angst vor Kontrollverlust, verrückt zu werden oder „auszuflippen“
O
  • Angst zu sterben
O
  • Hitzegefühle oder Kälteschauer
O
  • Gefühllosigkeit oder Kribbelgefühle
O
  • Muskelverspannung, akute und chronische Schmerzen
O
  • Ruhelosigkeit und Unfähigkeit zum Entspannen
O
  • Gefühle von Aufgedreht-Sein, Nervosität und psychischer Anspannung
O
  • Kloßgefühl im Hals oder Schluckbeschwerden
O
  • Übertriebene Reaktionen auf kleine Überraschungen oder Erschreckt-Werden
O
  • Konzentrationsschwierigkeiten, Leeregefühl im Kopf wegen Sorgen oder Angst
O
  • Anhaltende Reizbarkeit
O
  • Einschlafstörungen wegen der Besorgnis
O
3. Sind Sie sicher, dass Ihre Symptomatik nicht die Kriterien einer Panikstörung, phobische Störung, Zwangsstörung oder hypochondrische Störung erfüllt?O
4. Sind die Angstzustände nicht bedingt durch eine organische Störung (z.B. Schilddrüsenüberfunktion), eine Erkrankung des Gehirns oder die Einwirkung von Substanzen (Alkohol, Beruhigungsmittel, Drogen)?O

Wenn Sie die Fragen 1, 3 und 4 sowie mindestens vier Symptome bei Frage 2 (davon mindestens ein Symptom aus den vier erstgenannten Symptomen) angekreuzt haben, haben Sie möglicherweise eine generalisierte Angststörung.